Presse

Portraits

14.9.2016 "Autorin aus Leidenschaft"
http://www.wochenanzeiger.de/article/181274.html

23.05.2013 Die Süddeutsche Zeitung berichtet über neue Buchprojekte.

StefanieGregg_SZ_23052013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.5 KB

10.6.2013 Ein Porträt über die Autorin im Münchner Merkur.

StefanieGregg_MünchnerMerkur10062013.pd
Adobe Acrobat Dokument 225.3 KB
18.12.2015 Das Hallo bringt ein Porträt.
Porträt Hallo_12_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Mord am Hellweg
- Tod in Soest ...

Rezensionen zu "Mein schlimmster schönster Sommer"


2.2.2017: Die erste Rezension! Mainpost:

10. 2. Lohrer Echo:

 

 

 

______________________________        Rezension eines Bulli-Experten:

Die Süddeutsche Zeitung schreibt am 25. März 2017:

Männerfaustgroß. Nicht tennisballgroß, nicht taubeneigroß, und schon lange nicht mehr kirschkerngroß: Nein, im Körper der Protagonistin ist ein echter Kaventsmann von Tumor herangewachsen: "Männerfaustgroß".

Nun, wie man ohne Umschweife literarische Wirkungstreffer erzielt, weiß Stefanie Gregg. Die (...) Autorin (...) ist geübt darin, das Kopfkino des Rezipienten mit schnellen, knackigen Gedanken und Szenen anzukurbeln."
Rezension Süddeutsche Zeitung

 

Die ZEIT schreibt am17. Mai 2017:

"Ein Bulli ist der heimliche Held in Stefanie Greggs Unterhaltungsroman Mein schlimmster schönster Sommer. "
Die Zeit: "Dem Bulli zuliebe. Stefanie Gregg schickt ihre Heldin auf Retrotour."

Rezensionen zum Kiel-Krimi "Blutvilla"

10.Juli:

Erste Rezension im Szene-Magazin Lübeck 

"Den beiden Autoren gelingt es, von der ersten bis zur letzten Zeile Spannung zu erzeugen, durch einen atemberaubenden Fall sowie mit einer durch Höhen und Tiefen gehenden Beziehung der beiden charakterlich so unterschiedlichen Ermittler, die zwischen gegenseitiger Anziehung und ebenso heftiger Ablehnung schwanken. Noch dazu kommt bei witzigen Szenen und Dialogen der Humor nicht zu kurz."

 

5. August: Kieler Nachrichten:
"Ausgesprochen spannend, viel Lokalkolorit"

Rezensionen zu "Liebe, Mord und ein Glas Wein"

Die Süddeutsche Zeitung schreibt am 20.10. über "Liebe, Mord und ein Glas Wein":
Dass Gregg, die zuvor primär Romane geschrieben hat, die kleinere literarisch Form auch beherrscht, zeigt sie freilich in "Liebe, Mord und ein Glas Wein". (...) Sowohl ihr als auch Struckmeyer gelingt es, den Leser schnell und dramaturgisch packend in die Handlung eintauchen zu lassen, den Plot mit angemessenem Tempo zu dirigieren, mal lakonisch, mal poetisch, bis zur (oft bösen) Pointe."
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/ottobrunn-in-jedem-anfang-wohnt-ein-mord-1.3215185

 

Kulturradio Ingolstadt bringt einen Beitrag zur LADIES CRIME NIGHT.
Ich lese aus "Liebe, Mord und ein Glas Wein"
http://www.kulturkanal-ingolstadt.de/Podcast/P20161014/Crime-Night-mit--Morderischen-Schwestern

 

9.9.2016 Münchner Merkur

Rezensionen zu "Duft nach Weiß"

Video-Rezension zum "Duft nach Weiß", Okt. 2016

Echo, Oktober 2018

Rezension "Duft nach Weiß"

 

 

 

Empfehlung der Buchhandlung Bornhofen:

http://www.buchhandlung-bornhofen.de/liebling---5-2017.html

 

13.9.2016 "Autorin aus Leidenschaft. Stefanie Gregg stellt ihren neuen Roman 'Duft nach Weiß' vor.
http://www.wochenanzeiger.de/article/181274.html

20.8.2015 Die Süddeutsche Zeitung bringt eine Rezension.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/ottobrunn-sehnsucht-nach-den-farben-der-freiheit-1.2613382


"Hallo" München schreibt am 1.7. Sommerlektüre: Der neue Roman von Stefanie Gregg

S. 41: http://www.epaper-system.de/bkbackoffice/getcatalog.do?catalogId=207345


Lampertsheimer Zeitung, Okt. 2018

Artikel zu "Duft nach Weiß"

 

Rezensionen zu "Tod beim Martinszug"

13.11.2014: Die Mainpost schreibt über "Tod beim Martinszug".
http://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Lokalkolorit-fuer-unheimlichen-Lesespass;art774,8430424

 

6.11.2014 Die Süddeutsche Zeitung schreibt:
"Mord mit Lokalkolorit"
Rezension_SZ_6.11.2014_mit Balken.jpeg.j
JPG Bild 564.9 KB

28.10.2014 Das Main-Echo (S.18) berichtet: "Wenn der heilige Martin tot vom Pferd fällt ..."
http://epaper.main-echo.de/edition-me/data/20141028/Main-Echo/WER/mbz.jsp?page=MAR01.9683859

 

29.10.2014 Auch die Mainpost spricht jetzt von der "Ottobrunner Miss Marple"

http://ipadapp.mainpost.de/regional/main-spessart/Tod-beim-Martinszug;art776,8404930

 

28.10.2014: Die Fränkischen Nachrichten berichten:

Rezension Bericht Lesung Gregg FN 28.10.
JPG Bild 4.7 MB

Ein Interview zum neuen Roman: "Tod beim Martinszug": http://www.wochenanzeiger.de/article/153849.html

 

18.10.2014 Das Hallo bringt einen Artikel zum "Tod beim Martinszug".

http://www.epaper-system.de/bkbackoffice/getcatalog.do?catalogId=181628

 

Die Mainpost kündigt mit einem Artikel eine Lesung an.

http://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Lesung-Tod-beim-Martinszug;art776,8379890

 

 

Stefanie Gregg und 'Die mörderischen Schwestern'

6.5.2014 "Die mörderischen Schwestern beim Bestatter in Freilassing

http://www.newsmax.de/mrderische-schwestern-beim-bestatter-pressemitteilung97872.html

 

Rezensionen zu "Bienentod"

29.05.2013 Der Südostkurier berichtet.

StefanieGregg_Suedostkurier_29052013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

13.07.2012 Die Webseite Suite101 hat eine Rezension veröffentlicht.

12.06.2012 Die Wochenzeitung "Hallo" berichtet über "Bienentod".

18.05.2012 Die WZ berichtet über eine Lesung.

StefanieGregg_BerichtWZ_17052012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

03.2012 Eine neue Rezension gibt es bei Die Biene.

03.2012 In der Bienenzeitung findet sich die Rezension ebenfalls.

StefanieGregg_Rezension_Bienenzeitung.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

16.12.2011 Das Kulturportal Gateo bietet eine Rezension.

19.11.2011 Die Mainpost berichtet über "Bienentod".

Main-Netz hat ebenfalls eine Rezension veröffentlicht.

Stefanie Gregg bei Facebook
Stefanie Gregg bei Twitter

Premierenlesung "Mein schlimmster schönster Sommer"

---------------------------------

Video-Rezension vom "Duft nach Weiß"